10 empfohlene Orte, die Sie sehen sollten

Entdecken Sie das wunderschöne Innsbruck, die „Brücke über das Gasthaus“. Es ist die Hauptstadt von Österreichs Tirol und Heimat einer der schönsten historischen Altstädte Europas. Umgeben von den schroffen Gipfeln der österreichischen Alpen ist es sowohl ein alpiner Spielplatz als auch ein Schaufenster für das Erbe des Habsburgerreichs.

Innsbruck-Old-Town

1. Altstadt von Innsbruck

In der Altstadt der Stadt finden wir viele architektonische Juwelen wie den prächtigen Kaiserpalast, die den Besuchern ein spürbares Gefühl für die Eleganz und den Reichtum vermitteln. In der Nähe der Hofkirche finden Sie das leere Grab von Kaiser Maximilian I. und der Stadtturm bieten einen weiten Blick auf die Altstadt und das Goldene Dach!

WEITERLESEN

2. Maria Theresien Straße

Sie werden von den architektonischen Werten und dem gepflegten Zustand dieser Straße beeindruckt sein. Es gibt einige interessante Barockgebäude, die von wohlhabenden Stadtbewohnern erbaut wurden. Wenn Sie diese Straße entlang gehen, finden Sie großartige Gebäude, eine malerische Umgebung und großartige Restaurants.

WEITERLESEN

3. Museum Hofburg

Lernen Sie das wahre Habsburgerreich kennen! Erkunden Sie den gesamten Palastkomplex mit Museen. Schauen Sie sich in der reichen Residenz mit prächtigen kaiserlichen Wohnungen um. Genießen Sie einen Besuch im Riesensaal, der Gemälde von Maria Theresias Kindern und Enkeln enthält.

WEITERLESEN

4. Goldenes Dach

Das Goldene Dach im Herzen der Altstadt ist das Wahrzeichen von Innsbruck - der spätgotische Erker mit Loggia wurde für Kaiser Maximilian I. erbaut und ist mit 2.657 feuervergoldeten Kupferziegeln geschmückt.

WEITERLESEN

5. Hofkirche

Es ist das bedeutendste Denkmal Tirols und das auffälligste Kaisergrab Europas! Es hat mehrere erstaunliche Statuen und Skulpturen, so dass dieses sakrale Gebäude eine großartige Verschmelzung von Kunst und Geschichte darstellt. Das Hotel liegt am Rande der schönen Altstadt von Innsbruck.

WEITERLESEN

6. Alpen

Was den größten Eindruck macht und den Charakter dieser Stadt prägt, sind die Alpen! Diese Berge umgeben es von allen Seiten. Die Aussicht ist atemberaubend und wunderbar. In diesen Bergen besuchen jedes Jahr die größten Wintersportfans, aber auch die wichtigsten Spiele.

WEITERLESEN

7. Dom Innsbruck

Die St. James-Kathedrale ragte majestätisch über die Dächer von Innsbruck und war Teil des wichtigsten christlichen Pilgerweges des Mittelalters. Der Dom wurde im 16. und 17. Jahrhundert durch Erdbeben schwer beschädigt und zwischen 1717 und 1724 wieder aufgebaut. Der berühmte deutsche Maler Albrecht Dürer bewunderte auch das beeindruckende Erscheinungsbild dieses bedeutenden heiligen Gebäudes sehr und verewigte es in seinem berühmten Aquarell.

WEITERLESEN

8. St. Anna-Säule

In der Mitte der Maria-Theresien-Straße wurde die St.-Anna-Säule errichtet, um an die Befreiung Tirols von den bayerischen Truppen zu erinnern. Auf der korinthischen Säule aus rotem Marmor steht eine Marienstatue. Um die Säule herum befinden sich Statuen der Heiligen Kassian, Vigilius, George und Anne, die von Christoforo Bendetti, einem italienischen Bildhauer aus Trient, erbaut wurden.

WEITERLESEN

9. Triumphbogen

Dieser Bogen ist einfach wunderschön! Es wurde 1795 anlässlich der Hochzeit eines der Söhne der Kaiserin Maria Theresia von Österreich gegründet. Der Bogen ist neben seinen architektonischen und historischen Werten ein ausgezeichnetes Wahrzeichen und Ausgangspunkt für alle Ausflüge in die Stadt.

WEITERLESEN

10. Ambras Schloss

Das Schloss Ambras liegt malerisch auf einem Hügel hoch über Innsbruck und ist der Mittelpunkt eines herrlichen englischen Landschaftsgartens mit Ententeich und Spielplatz. Das wunderschön erhaltene romantische Schloss im Renaissancestil umfasst Europas älteste Sammlung von Kunst, Waffen und Büchern.

WEITERLESEN